Finanzielle Sicherheit schaffen

Die finanzielle Situation von Familien ist mitentscheidend für ein zufriedenes, glückliches und sicheres Aufwachsen unserer Kinder. Arbeitslosigkeit, finanzielle Einbußen durch Erwerbsunterbrechungen führen häufig zu finanziellen Nachteilen und vergrößern das Armutsrisiko.

Es gibt gesetzlich geregelte Hilfen, die Eltern und Kinder beantragen können.
Kindergeld, Kindergeldzuschlag, Elterngeld, Wohngeld, Bafög sind nur einige davon.

Für Familien mit finanziellen Problemen gibt es außer den staatlichen Hilfen, Unterstützung aus privaten, kommunalen, kirchlichen und staatlichen Stiftungen und Fonds. Diese Hilfen können bei den örtlichen Schwangerenberatungsstellen beantragt werden.

 

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Internet: www.bmfsfj.de


Diakonie Krefeld & Viersen

Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Paar- & Lebensfragen Krefeld
Schwangeren- & und Schwangerenschaftskonfliktberatung (auch in Stadt + Kreis Viersen)
Telefon: (02151) 33 616-0
Schuldner- & Insolvenzberatung
Telefon: (02151) 33 320-38
Internet: www.diakonie-krefeld-viersen.de 


Donum Vitae Viersen e.V.
Schwangerschaftskonflikt- und Schwangerenberatung
Telefon: (02162) 50 33 30
Internet: www.nrw.donumvitae.org

IDA Integrative Dienste Ambulanter Hilfen
Telefon: (02162) 97 00 81 6
E-Mail: info[at]ida-hilfen.de
Internet: www.ida-hilfen.de

Rat und Hilfe – die Schwangerschaftsberatung der Katholischen Kirche
Telefon: (02162) 24 98 3-99
Internet: www.skf-viersen.de


Schuldner- und Insolvenzberatung vom Caritasverband

Telefon: 02162 / 93893 565, Herr Feldberg, in Viersen Heierstr. 17
Telefon: 02162 / 93893 561, Herr Steeger, in Viersen Heierstr. 17
Telefon: 02162 / 578203, Frau Steigels, in Dülken Venloerstr. 24
Telefon: 02163 / 459836, Frau Broekmans, in Schwalmtal Hospitalstr.16

© mutterkindgesundheit.de